Zum Besuch unserer Ausstellung “Nimm zwei!” mit Gemälden von Rainer Gross und Skulpturen von Thomas Reifferscheid laden wir Sie herzlich ein ab Samstag, den 4. September 2021.

Auch hier bieten wir Ihnen wieder einen virtuellen Rundgang an, den Link dazu veröffentlichen wir zeitnah auf unserer Webseite.

Rainer Gross verließ 1973 im Alter von 22 Jahren seine Heimatstadt Köln, wo er an der Fachhochschule Kunst studierte, um nach New York zu gehen, zunächst als Assistent von Howard Kanovitz. 1979 begann er seine eigene Karriere als unabhängiger Künstler, malte figurative Gemälde mit Elementen der Europäischen Kunstgeschichte. Zur abstrakten Malerei fand er 1993 mit der Serie der “Fingertip Tingling”. In seinen “Contact Paintings” stehen Material und Farbe im Vordergrund, deren Struktur an den maroden Charme abblätternder Hauswände erinnert. Die Gemälde von Rainer Gross werden international in Museen und Galerien ausgestellt und finden sich in vielen internationalen Sammlungen.

In der Begegnung mit den Skulpturen von Thomas Reifferscheid sind unterschiedliche Einflüsse zu erkennen. Offensichtlich ist der Bezug zu Themen und Symbolen aus der Architektur, wie z.B. Tor und Säule und Kubus. Die dann folgende bildhauerische Arbeit ist gleichsam das Entdecken einer „Formulierung“ ohne eine Funktion. Die Strenge der ursprünglichen Ideen und die Härte der Gesteine wird erlöst von weichen, wie fließenden Oberflächen. Konkav und konvexe Spannungen verwandeln abstrakte Idee in sinnliche Form. Es sind im Laufe der Jahre zahlreiche Skulpturen im öffentlichen Raum in Deutschland und Europa als auch in Dubai oder Australien entstanden.

Informationen über alle unsere Künstler und ihre Arbeiten finden Sie auf unserer Webseite. Gerne stehen wir telefonisch und per E-Mail für eine Beratung zur Verfügung. 

Nach Terminvereinbarung bieten wir ein kostenloses Probehängen der Kunstwerke für einige Tage an.

Bleiben Sie gesund und munter!
                             
Christine Rother-Ulrich              Christian Rother              Christina Seidel

Scroll to Top